Čeština English Deutsch

<< Juli >>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
29 30 1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31 1 2

Ebersdorf

1417 hat Afra v.Wallsee ihr ganzes väterliches wallseeisches Erbe, das sehr bedeutend gewesen zu sein scheint, an Hartneid V. und seine Erben abgetreten; es werden erwähnt Güter zu Olmünzberg, bei dem Braunsberg, zu Chetzleinsdorf, bei Poisdorf, bei Strüpfing, zu Genserndorf, zu Siebenbrunn, zu Ebersdorf,bei Wolfkersdorf, zu Wentling, zuEibensbrunn, zu Helma, zu Nußdorf, zu Wülfleinsdorf bei Bruck an der Leitha und zu Reisenberg. (Falke I.S. 446).

 

Ihr Sohn und seine Vettern erhielten das Recht damit zu schaffen nach Belieben; sie trat ihnen auch alle Ansprüche an Reinprecht von Wallsee ab. (Falke I.S.446).

 

1417 übergibt Afra die Witwe nach Hartneid IV. 42 ihren Sohn Hartneid V. 53 v.Liechtenstein alle ihre Güter und Gülten, so sie gehabt zu Ollmützberg, zu Kätzlsdorf, Poysdorf, Strupfing, Gänserndorf, Siebenbrunn, Ebersdorf bei Wolkersdorf, zu Wendling, zu Eybesbrunn, zu Helma, zu Nußdorf, zu Wilfflinsdorf, bei Bruck an der Leitha und zu Reissenberg, die ihr väterliches Erbe waren; (Wallsee). (Falke I.S.331).

 

1417 übergibt Afra (v.Wallsee) ihrem Sohn Hartneid V. 53 v.Liechtenstein alle ihre Güter und Gülten, so sie gehabt zu .............Ebersdorf bei Wolkersdorf, zu Wendling, zu Eybesbrunn, zu Helma...........(Falke I.S.331)

 

Quellen : Jakob v.Falke - Die Geschichte des Fürstl.Hauses Liechtenstein .Band I. Seite 331,446.

Autor: Hans Huysza

Objekt: Ort
Zustand: Österreich
Land / Region: Niederösterreich

Auf der Karte zeigen


Kommentare lesen und schreiben können nur ausgewählte Benutzer




 

Nützliche Links

Po stopách Lichtenštejnů o.p.s.

Liechtentein Schloss Wilfersdorf

Fürstenhaus

Die Sammlungen des Fürsten von und zu Liechtenstein

Intelligence-Portale

Zpravodajský server Po stopách Lichtenštejnů

Fürstentum Lichtenštejnsko

Landesverwaltung Fürstentum Liechtenstein

 

Bulletin