Čeština English Deutsch

<< Březen >>
Po Út St Čt So Ne
25 26 27 28 1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31
1 2 3 4 5 6 7

Gaubitsch

www.gaubitsch.at/



Daß der Landesfürst in Gaubitsch passauisches Gut zu Lehen trägt, erfährt man aus dem zwar gefälschten, aber inhaltlich richtigen Revers, laut dem Herzog Friedrich der Streitbare, der letzte Babenberger bekennt, er habe vom Hochstift Passau unter anderem Krut, Rihwinsdorf und Gaubitsch zu Lehen.

Der Landesfürst verwaltete diese Lehensgüter aber nicht selber, sondern belehnt damit seine Vasallen, die in der Umgebung Besitz haben.

Zu diesen gehören die Herren von Maissau, deren Besitz später zum großen Teil vom Landesfürsten eingezogen und anderen Vasallen verliehen wird.....

...Der Besitz der Herrschaft Loosdorf.....; 1590 besteht er aus 25, 1626 aus 34 Häusern – 17 davon sind allerdings öde – und umfasst auch Häuser, über die das Geschlecht der Liechtenstein und der Bischof von Passau Lehensherren sind.

Loosdorfisch ist auch der Schaflerhof, der 1613 genannt wird und noch um 1830 samt einer Jägerwohnung besteht.

Loosdorf hat 1590 auch die Obrigkeit, das heißt das Recht, den Dorfrichter zu bestellen..............

.....Der Besitz der Herren von Liechtenstein in Gaubitsch ist vielleicht ein Erbteil von den Maissauern her.

1452 wird ein liechtensteinischer Besitz: 1 Haus und 1 Wiese der Barbara Gattin des Wolfgang Vinckenneussel als Erbe nach ihrem Vater Coloman Graßner verliehen. Diese Gilte mag später zur Herrschaft Seefeld gekommen sein; in deren Archiv lag ja auch 1 Stück der Verleihungsurkunde.

Weiterer Liechtensteinbesitz steckt, wie man 1626 erfährt, in der Herrschaft Loosdorf.

Im Jahr 1590 zählen 10 Häuser zur Herrschaft Hagenberg. Möglicherweise waren sie einst bei der Herrschaft Gnadendorf, die in Hagenberg aufgegangen ist, und sind landesfürstlicher Herkunft.

Es ist aber auch denkbar, dass sie mit der Herrschaft Hagenberg, die auch vom Herzog zu Lehen war, von den Wallseern an die Liechtensteiner gekommen sind. Hagenberg kommt nach 1553 aus dem Besitz dieses Geschlechts an die Kuenritz.

1476 und 1485 sind die Herren von Kuenring Obereigentümer von 2 Hofstätten.............

(950 Jahre Gaubitsch- Seite 91 bis 95).

 

..........Später gingen die Passauer Lehen an die Herren  v. Seefeld, im 13. Jh. an die Herren v. Maissau. Diese Geschlechter, die Machland, Seefeld,Maissauer im 15. Jh., die Liechtenstein u.a. gaben ihrerseits ihre Lehen vom Bf.v. Passau an einschildige Ritter weiter, die sich auch nach Gaubitsch nannten. ( Burgen u. Schlösser in NÖ. Birken-Verlag).

 

.......... Loosdorf, das in Gaubitsch die Ortsobrigkeit ausübte, gehörte um die Zeit, als man die Seitenaltäre aufstellte, dem Geschlecht der kunstfördernden Fürsten Liechtenstein. Einer aus dieser Familie, Emanuel 244 , spendete nach 1738 zur Kirche in Gaubitsch, eine silberne vergoldete Monstranz und bald darauf zwei Ornate ( einen mehrfarbenen und einen von schwarzer Farbe)........(Heimatk.Beibl.-Nr.7-1955-S.17).

 

....Der Besitz der Herren von Liechtenstein in Gaubitsch ist vielleicht ein Erbteil von den Maissauern her.

1452 wird ein liechtensteinischer Besitz : 1 Haus und 1 Wiese der Barbara, Gattin des Wolfgang Vinckhenneussel als Erbe nach ihrem Vater Coloman Graßner verliehen. Diese Gilte mag später zur Herrschaft Seefeld gekommen sein; in deren Archiv lag ja auch 1 Stück der Verleihungsurkunde. Weiterer Liechtensteinbesitz steckt, wie wir 1626 erfahren, in der Herrschaft Loosdorf. (Heimatk.Beibl.-Nr.8-1955-S.21).

 

Quellen : Burgen und Schlösser in NÖ. Birken-Verlag. „Vom Bisamberg bis Laa/Thaya“.

               Heimatkundliches Beiblatt - Nr.7 - 1955 - Seite 17 „Zur 900-Jahrfeier der Gemeinde und Pfarre Gaubitsch“ v. Karl Keck Senning.

               Heimatk.Beiblatt - Nr.8 - 1955 - Seite 21 (Fortsetzung von oben).

Autor: Hans Huysza

Objekt: Obec
Stát: Rakousko
Země/kraj: Dolní Rakousko

Ukaž na mapě


Komentáře mohou číst a psát pouze vybraní uživatelé




 

Rychlé odkazy

Po stopách Lichtenštejnů o.p.s.

Lichtenštejnský zámek Wilfersdorf

Knížecí dům Lichtenštejnů

Lichtenštejnské sbírky

Zpravodajské portály

Zpravodajský server Po stopách Lichtenštejnů

Knížectví Lichtenštejnsko

Lichtenštejnsko - národní správa

 

 

Bulletin

Bulletin 2012-1

Bulletin 2013-1

Bulletin 2013-2